"Noch ehe ich dich gebildet im Mutterleib, habe ich dich ausersehen, ehe du aus dem Mutterschoß kamst, habe ich dich geweiht."

Jer 1,5

ER ist da - meine Antwort darauf ist JA!
Adsum - hier bin ich

Am Fest ihrer Gelübdeablegung antworten junge Menschen mit ihrem "Adsum" dem Ruf Gottes, der an sie erging.
Der Gelübdefeier am Fest Maria Heimsuchung gingen die Jahresexerziten der Gemeinschaft Ancillae Domini voraus, die heuer Altbischof Klaus Küng mit jugendlichem Elan und echter Begeisterung für den Weg der Nachfolge Christi gehalten hat.

Es war Bischof Klaus sehr wichtig, Tage des Gebetes und der Besinnung zu halten, in denen jede sich Gott ganz zuwendet und so wie sie ist, ihre ganze Realität vor IHN hinträgt, alles in SEINE Hände legt und so ruhig werden kann - und doch innerlich ganz lebendig und fidel sich SEINEM Wort öffnet.

Schritt für Schritt führte Bischof Klaus durch die Exerziten, angefangen mit der Schöpfung, in der die vielen Spuren Gottes zu finden sind, weiter über die endzeitlichen Wahrheiten hin zur Hoffnung auf den Himmel. Das Betrachten des Lebens Jesu und die Bitte um den Heiligen Geist mit seinen sieben Gaben und zwölf Früchten folgten diesen grundsätzlichen Erwägungen über das Fundament und die Ausrichtung des Lebens. Jeder Vortrag enthielt dabei eine Anregung, die persönliche Beziehung zu Jesus zu vertiefen.

So wie Maria bei der Verkündigung ihr Ja-Wort gab, ohne zu wissen was sie damit alles erwarten und durchleben wird, sind auch die Ancillae unterwegs auf dem spannenden Weg der Hingabe, der laut Bischof Klaus kein Spaziergang, sondern der wunderschöne Weg einer wirklich großen Liebe und bis zum Ende ein großes Abenteuer sein wird:

ER ist da - meine Antwort darauf ist Ja!
Adsum - hier bin ich.



Zum Nachdenken:
"Schau in die Tiefe deines Herzens, schau in dein Inneres und frage dich: Hast du ein Herz, das etwas Großes ersehnt, oder ein Herz, das von den Dingen betäubt ist? Hat dein Herz die Unruhe der Suche bewahrt oder hat es sich von den Dingen so einlullen lassen, bis es schließlich eingeschlafen ist? Gott wartet auf dich, sucht dich. Was antwortest du? Bist du dir des Zustands deiner Seele bewusst geworden oder schläfst du?" (Papst Franziskus)