Siehe, ich bin die Magd des Herrn.

Lukas 1,38

Ancillae Domini

Gemäß dem Namen unserer Gemeinschaft, stellen wir uns mit den Worten Marias "Ecce, ancilla Domini - siehe ich bin die Magd des Herrn", ganz in den Dienst Gottes. Sie ist unser großes Vorbild auf dem Weg der Hingabe an Gott. Maria hat als Magd den Weg des vorbehaltlosen, treuen, liebenden Dienstes vor Gott gewählt. So versuchen auch wir täglich neu diesen Dienst an Gott und den Menschen in ganz unterschiedlichen Aufgaben zu leben.

Magnifikat, anima mea Dominum! Die Freude am Herrn ist eure Stärke! Neh 8,10

Neben der Betrachtung sind vor allem die tägliche Hl. Messe, das Gebet des Rosenkranzes und die eucharistische Anbetung eigentliche Höhepunkte unseres Tages. Von dort aus wollen wir, wie Maria, die voll Freude, Liebe und Dienstbereitschaft mit Christus im Herzen zu ihrer Verwandten Elisabeth eilte, Christus in die Welt tragen: jede an ihrem Platz, im Kleinen wie im Großen, still und treu unsere Aufgaben erfüllen, mit den Worten der Hl. Thérèse v. Lisieux: "den kleinen Weg gehen" und dabei "kleine Dinge mit großer Liebe tun" (Mutter Teresa).