Wenn man die Religion zerstören will, greift man zuerst den Priester an. Denn wo es keinen Priester mehr gibt, gibt es kein heiliges Opfer mehr, und wo es kein heiliges Opfer mehr gibt, stirbt die Religion.

Pfarrer von Ars

Gebete für Priester


Oh Vater, lass unter den Christen viele und heilige Berufungen zum Priestertum entstehen, die den Glauben am Leben erhalten und die dankbare Erinnerung an Deinen Sohn Jesus bewahren durch die Verkündigung seines Wortes und die Verwaltung der Sakramente, durch die du Deine Gläubigen ständig erneuerst. Schenke uns heilige Diener Deines Altares, die aufmerksame und eifrige Bewahrer der Eucharistie seien, des Sakraments der höchsten Gabe Christi für die Erlösung der Welt. Rufe Diener Deiner Barmherzigkeit, die durch das Sakrament der Versöhnung die Freude Deiner Vergebung verbreiten. Oh Vater, lass die Kirche mit Freuden die zahlreichen Inspirationen des Geistes Deines Sohnes aufnehmen und lass sie - Deiner Lehre fügsam - Sorge tragen für die Berufungen zum priesterlichen Dienst und zum geweihten Leben. Unterstütze die Bischöfe, die Priester, die Diakone, die Menschen des geweihten Lebens und alle in Christus Getauften damit sie treu ihre Sendung erfüllen im Dienst des Evangeliums. Darum bitten wir durch Christus, unseren Herrn. Amen.

Papst Benedikt XVI.


Oh Jesus, ewiger Hoherpriester, bewahre Deine Priester im Schutze Deines Heiligsten Herzens, wo ihnen niemand schaden kann. Bewahre rein ihre gesalbten Hände, die täglich Deinen heiligsten Leib berühren. Bewahre rein ihre Lippen, die gerötet sind von Deinem kostbaren Blute. Bewahre rein und unirdisch ihr Herz, das gesiegelt ist mit dem Zeichen Deines glorreichen Priestertums. Lass sie wachsen in der Liebe und Treue zu dir und schütze sie vor der Ansteckung der Welt. Schenke ihnen mit der Wandlungskraft über Brot und Wein auch die Wandlungskraft über die Herzen. Segne ihre Arbeiten mit reichlicher Frucht und schenke ihnen dereinst die Krone des ewigen Lebens. Amen.

Hl. Theresia v. Lisieux


Oh barmherziger Gott, der Du uns in unseren Seelsorgern Führer zum Himmel gegeben hast. Schenke ihnen eine große übernatürliche Liebe zu uns, den Geist der Frömmigkeit, wenn sie beten und am Altar das heilige Opfer feiern, den Geist des Verstandes, der Wissenschaft und der Weisheit, wenn sie uns den Glauben und Deine Gebote lehren, den Geist des Rates, wenn sie uns im Sakrament der Buße mahnen und warnen, trösten und heilen, den Geist der Gottesfurcht, dass sie nichts suchen als Deine Ehre und das Heil unserer Seelen und den Geist der Stärke, dass sie uns mutig führen unter der Königsfahne Christi. Amen.


Oh Maria, du Königin und Mutter der Priester, bilde die Herzen Deiner Diener nach dem Herzen Gottes. Mögen sie von den Flammen reiner Gottesliebe, in denen Dein unbeflecktes Herz brennt, ganz entzündet werden. Mache sie zu Werkzeugen des Heiligen Geistes, erfülle sie mit Deiner Demut und Hingabe, dass sie nichts suchen als die Ehre Gottes und das Heil der Seelen. Sei du ihnen Hilfe und Führerin, darum bitten wir dich, himmlische Mutter. Amen.