"Und alle wurden erfüllt vom Heiligen Geist."

Apg 2,4

Firmtag der Pfarre Neustadtl
Immer online sein mit Gott

Heuer am Barmherzigkeitssonntag war es wieder soweit: ca. 30 Firmlinge kamen zum Firmtag der Pfarre Neustadtl, den die Firmbegleiter und Betreuer gemeinsam mit der Gemeinschaft Ancillae Domini gestalteten, nach Kleinwolfstein:

Ganz unterschiedliche Themen wurden dabei besprochen und entsprechend für Erzählungen an die anderen Gruppen vorbereitet: Wer ist der Heilige Geist? Was hat Heilige Geist mit mir zu tun? Wie kann ich mir das vorstellen?

Im Workshop zum "Gebet" durften die Firmlinge einen Brief an Gott schreiben, indem sie sich bedankten, ihre Wünsche und Träume niederschrieben und auch alles, was ihnen aktuell Sorgen und Schwierigkeiten macht, wo sie Schwächen sehen, die sie Gott in die Hände legen dürfen. Dieser Brief wurde dann mit einem Siegel verschlossen und wird in einem Jahr direkt im Briefkasten jedes Firmlings landen.

Gott als Touchscreen? So hieß ein neuer Workshop: Immer Online-sein mit Gott, was bedeutet das für unser Leben? Wie kann ich Gott im Alltag begegnen und mit ihm im Austausch sein...

Ein letzter Workshop befasste sich mit Nick Vujicic: Nick kam ohne Arme und Beine zur Welt. Nur ein kleiner Fuß mit zwei Zehen ist am Ansatz des linken Oberschenkels vorhanden. Und doch hat er gelernt, aus seinem Leben das Beste zu machen. Er hält viele Vorträge über Behinderung, Lebensmut, Hoffnung, seinen christlichen Glauben und möchte so anderen Menschen ein Zeichen der Hoffnung geben: Egal wo du steht, egal welche Lebensumstände du hast, du bist selbst verantwortlich für dein Glück und du kannst immer etwas aus deinem Leben machen. Vergiss das nie!

Neben ernsten Themen wurde natürlich viel gelacht, gespielt, gesungen und geprobt für die selbst-gestaltete Heilige Messe zum Tagesabschluss. Alles Gute und viel Heiligen Geist für eure Firmung!